Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Finanzielle Selbstbestimmung bis zum Tod.

3. Mai 11:00 - 13:30

René Bätschmann
Experte für Vorsorge bei VoBox AG, Bäch SZ
eidg. dipl. Finanzplaner, Betriebswirtschaft
Finanzbranche (div. Banken, Revision, Vermögensverwaltung)
Teilhaber und Geschäftsführung bei der VoBox AG, Präsident RPK (4 Jahre), Vormundschafts- und Fürsorgebehörde (4 Jahre) NGO für Kinder in schwierigen Situationen

Was interessiert mich die Weltlage wenn ich urteilsunfähig bin?
Wie die KESB aus meinem Privatleben herausgehalten werden kann.

Dreissig Jahre lang gemolocht. Abertausende Überstunden geleistet. Tonnenweise Aufträge durchgepaukt und in meinem Leben 1,6 Millionen Franken an Steuern und Sozialleistungen bezahlt. Plötzlich befällt mich eine Krankheit. Freunde sagen, es könne Demenz sein. Was? Ich bin ja erst 42! Die Weltlage interessiert mich nicht mehr. Meine Firma ist noch da. Doch ich weiss nicht, was ich mit dieser soll. Plötzlich treten fremde Menschen in meine Privatsphäre ohne dass ich sie bestellt hätte: Die KESB übernimmt. Und bestimmt, was mit meinem Lebenswerk zu geschehen hat. Meine Frau, meine Kinder – und meine Mitarbeiter – reiben sich daran ab. Wie ich die Bevormundung durch die KESB im Falle einer Urteilsunfähigkeit rechtzeitig verhindern kann, erklärt uns

 

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
11:00 - 13:30

Veranstalter

NOSUF Unternehmer Forum
Telefon:
Elisabeth Büchler 079 408 75 31
E-Mail:
info@nosuf.ch
Webseite:
www.nosuf.ch

Veranstaltungsort

Primestay Hotel & Residence
Oststrasse 51
Frauenfeld, 8500 Schweiz
+ Google Karte