NOSUF-Veranstaltung 2. Juli 2020

Werte Mitglieder, werte Freundinnen und Freunde von NOSUF

«Wir werden nach dieser Ausgangssperre nicht in einer neuen Welt aufwachen. Es wird dieselbe sein, nur schlimmer» (Michel Houellebecq).
Drei Monate hat Corona uns beschäftigt beziehungsweise nicht beschäftigt (je nach Perspektive). Unverhofft wurden wir Zeuginnen und Zeugen einer Jahrhundertsituation. Viele Firmen haben ihre finanzielle Rücklagen innert Kürze aufgebraucht. Andere mussten sich verschulden, damit man im Herbst wieder als Start-up die Existenz sichern zu können.
Der Urlaub lässt sich wieder planen. Die Welt wird dieselbe sein, nur schlimmer. Weil die bisher praktizierten Geschäftsmodelle flächendeckend neu kalibriert werden. Viele wachen in der neuen Welt mit unfreiwillig eingegangenen Schulden auf. Diese können bei niedrigen Margen nur durch Mehrarbeit oder Reduktion von Personal abgetragen werden.
Wir brauchen Orientierung. Und Sicherheit. Auf vielfachen Wunsch wollen wir unser nächstes NOSUF-Treffen zu einem moderierten Austausch nutzen.

NOSUF engagiert sich politisch

NOSUF solidarisiert sich mit der KMU-Initiative „Stimme der Schweizer KMU“: www.dsdk.ch/uumlber-uns.html

Retten was gerettet werden kann

Im Rahmen des NOSUF-Expertenpanels wird eine KMU-Plattform (Holdingstruktur) zur Verfügung gestellt, in welche der profitable Teil einer Unternehmung mit Kundenstamm, Knowhow etc. eingebracht werden kann. Der notleidende Teil bleibt in der «Bad Company». Der Unternehmer hält solange eine Beteiligung an dieser Holding bis sich die Lage wieder normalisiert hat und er die eingebrachten Teile zurückkauft. Weitere Informationen unter info@nosuf.ch

NOSUF – Unternehmerforum

Einmal im Monat treffen sich in Frauenfeld bis zu fünfzig Kleinunternehmer/innen und Mitarbeiter/innen mit unternehmerischer Verantwortung. Einerseits steht das Kennenlernen neuer Geschäftspartner/innen im Zentrum der Begegnungen. Anderseits geht es um die Vermittlung von praktischem Wissen, um den unternehmerischen Alltag mit all seinen Herausforderungen und Überraschungen zu bewältigen.
Das NOSUF ist die gemeinnützige Wirtschaftsplattform der Kleinunternehmen. Der «Wissenslunch» begrüsst dieses Jahr vorwiegend Referenten aus dem juristischen Bereich. Denn Juristen verfügen über ein zweihundert Jahre altes Wissensmonopol. Beim NOSUF wird dieses Wissen geteilt. Und so aufbereitet, dass es auch verstanden wird.
Während Mitglieder im Laufe der Zeit geschäftliche Allianzen pflegen, kommen Tagesgäste vorerst als «Unbekannte» ins Stammlokal. Nach dem Lunch kehren sie mit einem fröhlichen Gemüt in ihre Unternehmen zurück. Sie haben neue (Geschäfts-)Freunde gewonnen.

Hiermit sind auch Sie herzlich eingeladen, der nächsten Veranstaltung beizuwohnen.
Im Namen des Vorstands seien Sie freundlich gegrüsst

Dr. Michele Imobersteg